SEITE: 228 --

Mein Service für Sie als Kunde

Seit kurzem gelten für Sie und uns eine Reihe von neuen Gesetzen.                               Ihre Eigenverantwortung hat aufgrund von Vorgaben der Europäischen Union, ebenso wie der Verwaltungaufwand und die Bürokratie, erheblich zugenommen.

Alle meine Dienstleitungen biete ich Ihnen aber weiterhin zu einem fairen Preis - Leistung Verhältnis an.

 

Ihr Einverständnis vorausgesetzt werde ich Sie als meine langjährigen Kunden    wie gewohnt besuchen und betreuen.              

Ich übernehme für Sie alle Ihnen vom Gesetzgeber auferlegten Aufgaben bezüglich der Sicherheit und Energieeinsparung Ihrer Feuerungsanlagen.

 

 

                                                       Preise:

Aufgrund geänderter Gesetzgebung und sich wandelnder Lebensgewohnheiten sind inzwischen Verwaltungsarbeiten und Erreichbarkeit des Kunden zu einem Hauptfaktor in der Preiskalkulation geworden. Dies wird sich mittelfristig in der Preisgestaltung wiederfinden. Gerade für Neukunden außerhalb meines Kehrbezirkes treffen diese Faktoren verstärkt zu.

Für Neukunden außerhalb des Kehrbezirks Bad Lippspringe erlaube ich mir deshalb einmalig eine Datenaufnahmepauschale in Höhe von 20 € Netto zu berechnen. Weiterhin fällt für Fahrtzeiten außerhalb des Kehrbezirk Bad Lippspringe ein Minuten-Nettowert von 1,00 € als Entgelt an. Verwaltungstätigkeiten im Büro werden den Fahrtzeiten zugerechnet. Für besonders arbeitsintensive Objekte gelten besondere Vereinbarungen.

 

Möchten Sie als Neukunde von mir betreut werden, empfehle ich Ihnen den folgenden Artikel. Er beschreibt unter anderen die Arbeiten, welche Ihr zuständiger Bezirksschornsteinfeger weiterhin alle 3 - 4 Jahe bei Ihnen gebührenpflichtig durchführen muß.

    

 

                         Teilweise Wahlfreiheit seit dem 1. Januar 2013 

Hauseigentümer haben ab dem 1. Januar 2013 nicht nur das Recht, sich den Schornsteinfeger für die im Feuerstättenbescheid aufgeführten Arbeiten auszusuchen, sondern auch die Pflicht, einen zugelassenen Schornsteinfeger hierfür zu beauftragen. Die Verantwortung zur Durchführung der vorgeschriebenen Kehr- und Überprüfungstätigkeiten liegt somit beim Hauseigentümer.

 

Für unten aufgeführte hoheitliche Tätigkeiten gilt die Wahlfreiheit nicht.

   1.  Die Feuerstättenschau (Überprüfung der Betriebs- und Brandsicherheit) und

        das Ausstellen von Feuerstättenbescheiden. 

   2.  Das Durchführen von behördlich angeordneten Ersatzvornahmen, wenn der

        Hauseigentümer seinen Pflichten nicht nachgekommen ist. 

   3.  Prüfungen und Begutachtungen nach Landesbaurecht, z. b. nach Erstellung oder

        Änderung von Schornsteinen oder anderen Abgasanlagen sowie der Anschluss

        oder das Auswechseln von Feuerstätten.

 

Diese Aufgaben obliegen uneingeschränkt dem bevollmächtigtem Bezirksschornsteinfeger und sind weiterhin mit Gebühren behaftet, die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie festgelegt werden. 

 

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.                          

Downloadbereich Kundeninfos

In meinem downloadbereich stelle ich Ihnen versch. PDF-Dateien zur Verfügung. Informationen über Feuerstätten, Errichtung von Holzhöfen, wie sie richtig anfeuern und generelle Infos über die Veränderungen im Schornsteinfegerhandwerk Mehr zu "Downloadbereich Kundeninfos..."

Schornsteinfegerarbeiten

Energieberatung

Energieausweis

Blowerdoor

Rauchwarnmelder

Schimmelpilzanalyse

Thermografie

Gashausschau

Holzfeuchtemessung

Feuerungstechnische Beratung

Heizkesselreinigung